# Ratgeber/Blog

Gitarre Stimmen: Mit und ohne Online Gitarren Stimmer

Inhalt: 3 Videos zum Thema Gitarre stimmen. Lerne die Gitarre mit einem Stimmgerät, einer App oder im Internet zu stimmen.

3 Videos zum Thema Gitarre stimmen


  • Deine Gitarre bzw. deine Saiten auf der Gitarre sind verstimmt und die Gitarre klingt irgendwie komisch oder du hast neue Saiten auf die Gitarre gezogen?
  • Egal welches Problem du mit den Gitarrensaiten hast, du musst diese wieder in Stimmung bringen, damit deine Gitarre wieder anständig klingt.  
  • Zum Glück leben wir in einer Zeit, wo dir viele Möglichkeiten zur Verfügung stehen, um deine Saiten auf der Gitarre zu stimmen.
  • Eine Anleitung zu den gängisten Möglichkleiten habe ich dir in diesem Beitrag – als Videoformat (Tutorial) – zur Verfügung gestellt. Viel Spaß!

Gitarren Stimmer Online über eine Website (Anleitung)


Wenn du kein Stimmgerät hast und du dir keine App für dein Endgerät (Smartphone/Tablet) runterladen und installieren möchtest, gibt es eine weitere Möglichkeit die Saiten auf deiner Gitarre zu stimmen und zwar mit Hilfe eines sogenannten Online Gitarrenstimmer (s).

Im Prinzip handelt es sich hier um ein kostenloses Gitarrenstimmgerät, dass du auf folgender Internetseite https://tuner-online.com/de/ findest.

Folgende Voraussetzungen müssen dafür gegeben sein:

  • Endgerät (PC, Laptop, Smartphone, Tablet etc.) muss ein integrietes Mikrofone haben
  • Ein Browser muss installiert sein (ich verwende den Google Chrome Browser)
  • E-Gitarre stimmen: Bitte verstärke deine E-Gitarre über einen Gitarrenamp

Vorteile

  • chromatisches Stimmgerät
  • keine Kosten

Einschränkungen

  • ständige Internetverbindung muss vorhanden sein

Gitarre mit einer App stimmen – Anleitung (Video)


GuitarTuna App – das kostenlose Download Stimmgerät im App Format

Mit Hilfe einer Gitarren-Stimm App kannst du auch hervorragend deine Gitarre stimmen. Viele Apps sind mittlerweile so ausgereift und so gut, dass diese ein klassisches Stimmgerät (z.B. Korg-TM 50) ersetzen können.

Manche Apps bieten nicht nur das Stimmen der Saiten an, sondern bringen auch eine Reihe von vielen nützlichen Features mit. Ich verwende in diesem Video (Tutorial) die GuitarTuna App, die für Android und MacOS verfügbar ist.

Folgende Voraussetzungen müssen dafür gegeben sein

  • Endgerät: Smartphone oder Tablet
  • Endgerät muss ein integriertes Mikrofone haben
  • E-Gitarre stimmen: Bitte verstärke deine E-Gitarre über einen Gitarrenamp

Vorteile

  • einfache Installation
  • viele Features, wie Metronom, Akkord- und Songbibliothek
  • kostenlose Version

Einschränkungen

  • chromatisches Stimmgerät nur in der kostenpflichtigen Version
  • Endgerät muss immer verfügbar sein, kann dazu führen, dass man abgelenkt ist

Gitarre mit Stimmgerät stimmen – Anleitung (Video) 


Korg TM-50 – Das Stimmgerät mit Metronom (Multifunktionsgerät)

Die vielleicht noch am häufigsten angewandte Technik seine Gitarre zu stimmen, ist Verwendung eines analogen Stimmgeräts. Es gibt viele verschiedene analoge Stimmgeräte auf dem Markt, die man grundsätzlich in 2 Kategorien einordnen kann:

  • Chromatische Stimmgerät
    Das chromatische Stimmgerät ist in der Lage alle 12 Töne (auch die alterierten Töne) anzuzeigen.
    Das ist für das Stimmen der Gitarre, meiner Meinung nach, einfacher, da exakt der Ton angezeigt wird, der gerade klingt und somit der Zielton besser anzusteueren ist (siehe Video).
    Des Weiteren kann man alternative Gitarrenstimmungen (Drop D, D#, C etc.) problemlos mit dieser Art Stimmgerät umsetzen.
  • Nicht chromatische Stimmgeräte 
    Bei dieser Art von Stimmgeräten muss man vorab ein Instrument (Mode) auswählen, damit das Stimmgeärt erkennt, welches Instrument gerade gestimmt wird.
    Folgende Instrumente stehen bei den meisten Stimmgeräten zur Auswahl:
„Mode“ – KürzelInstrument
GGitarre
BBass
VVioline
UUkulele
CCello

Beachte: Wählt man unwissentlich den falschen Mode aus, kann womöglich die Gitarre nicht gestimmt werden.

Gitarre stimmen: Allgemeines (FAQ)


Für alle Stimmgeräte gilt die Grundeinstellung der Ferquenz in Höhe von 440 Hz (Hertz).

Es gibt viele verschiedene Gitarrenstimmungen auf die ich in diesem kurzem Abschnitt eingehen werde.

Typische Gitarrenstimmung für alle Gitarrentypen:

– Standard-Stimmung (Tuning):

  • e = 1te Saite (dünne e-Saite)
  • b = 2te Saite (wird auch h-Saite im deutschsprachigem Raum genannt)
  • g = 3te Saite
  • D = 4te Saite
  • A = 5te Saite
  • E = 6te Saite (dicke E-Saite)

Typische Gitarrenstimmung für Westerngitarren

  • D – A – D – g – a – d (ausgehend von der dicken E-Saiten)
  • D – A – D – g – h – e (Drop D-Tuning)

Typische Gitarrenstimmungen für E-Gitarre

  • Drop D oder
  • Drop C Tuning

Willst du noch mehr zu dem Thema wissen? Hier habe ich eine interessante Internetseite gefunden:
https://www.gitarre6.de/de/gitarren/stimmungen/stimmungen-alternative.html

Jeder Anfang ist schwer und gilt auch für das Gitarre stimmen, denn das Stimmen der Gitarre muss auch trainiert und geübt werden. Je öfter du die Gitarre stimmst, desto schneller wird das Stimmen irgendwann funktionieren (unter 10 Sekunden).

Gerade für Gitarrenanfänger ist dies wichtig, da zu Beginn jeder Kontakt mit der Gitarre hilft, das Instrument besser kennenzulernenein Gefühl für die Gitarre zu bekommen.

Es ist wichtig, dass du immer mit einer gestimmten Gitarre übst und spielst, da sich sonst das Gehör an einen falschen Klang gewöhnen kann.

Hier noch ein paar wichtige Tipps:

  • vor jedem Üben/Spielen die Gitarre stimmen
  • das Gitarre stimmen kann zu Beginn mehrere Minuten dauern
  • in welche Richtung die Mechaniken gedreht werden müssen, bekommst du schnell raus
  • Drehe/Kurbel nicht zu schnell an den Stimmwirbeln (Mechaniken)

Mehr Videos

Auf meinem Youtube Kanal für Akustikgitarre & E-Gitarre

Gratis
Probestunde

0 €

VIDEOUNTERRICHT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert