# Ratgeber/Blog

E-Moll – Gitarrengriffe – Mit und Ohne Barre – Inkl. 4 Videos

Bonus: Lerne deinen ersten Song mit dem E-Moll Gitarrengriff inkl. Downloadmaterial

Tipp: Am Ende des Beitrags findest du noch mehr Akkorde. Schreib mir gerne unten einen kurzen Kommentar, ob dieser Beitrag hilfreich war.

Einführungsvideo

E-Moll Gitarrengriff – Das ist wichtig

Der E-Moll Akkord ist einer der ersten Akkorde, die du auf der Gitarre lernen solltest, da du diesen nur mit 2 Fingern greifen musst. Dies restlichen Saiten klingen leer.

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du den E-Moll Akkord auf der Gitarre richtig greifst. Du bekommst von mir 5 Tipps an die Hand, die du auch für andere Akkorde anwenden kannst, damit der E-Moll Akkord schön und sauber klingt (Video 1).

Im Video 2 und 3 wollen wir mit dem E-Moll Akkord auf ganz einfache Weise Musik machen und auch den ersten richtigen Song spielen.

Im Video 4 zeige ich dir noch, wie du verschiedene E-Moll Akkorde auf dem Griffbrett reifen kannst.

Tipp zum E-Moll

  • In meinem OnlinekursLiedbegleitung lernen – Teil 2 – für Anfänger findest du noch mehr Beispiele mit dem E-Moll Akkord und du lernst 8 weitere wichtige Akkorde kennen, die du für über 1000 Songs verwenden kannst.
  • Entdecke die sinnvolle Reihenfolge, wie du die 8 Akkorde spielerisch lernst – natürlich auch anhand von richtigen Songs speziell für Anfänger.
  • Lerne auch alle wichtigen und gängigen Schlag- und Zupfmuster u.v.m.
  • Du kannst diesen kostenlos im freien Mitgliederbereich starten.

Video 1: E-Moll sauber greifen lernen. 5 Tipps.

Ziel der Videos:

  • Lerne, wie du den Akkord richtig greifst (5 Tipps)
  • Lerne 2 Griffkombinationen

Video 2: E-Moll Akkord üben – 1 einfache Akkordfolge für Anfänger

Ziel des Videos:

  • Lerne den E-Moll auf dem Griffbrett zu verschieben und diesen auf diese Weise zu spielen und zu üben. Mache mit ganz einfach Mitteln Musik!
  • Lerne, wie du den Akkord richtig und effektiv übst
  • Lerne eine kleine Akkordfolge mit dem E-Moll Gitarrenakkord

Video 3: Spiele mit dem E-Moll & A-Moll Gitarrengriff deinen ersten Song

Video 3 – Spiele deinen ersten Song!

Der Song Family Affair von der Künstlerin Mary J. Blige eignet sich hervorragend für Gitarrenanfänger, da du nur 2 Akkorde bzw. Gitarrengriffe benötigst.

Vorteile vom diesem Song:

  • Du bauchst nur die Akkorde E-Moll und A-Moll
  • Das Grundtempo ist relativ langsam und die Akkordfolge bleibt immer gleich. Viel Spaß!

Kostenlose Onlinekurse & Songs

IM FREIEN MITGLIEDERBEREICH

  • Zugriff auf all unsere Onlinekurse (auch zum F-Dur-Akkord)
  • Zugriff auf 23 bekannte Songs
  • PDF – Workbook – 30 Seiten – Wie übe ich richtig?
  • PDF – Übersicht aller Lagerfeuerakkorde
  • PDF – Akkorde richtig und sauber greifen
  • PDF – Akkordwechsel richtig und flüssig einstudieren
  • u.v.m.

Video 4: E-Moll –  Gitarrengriffe – mit und Ohne Barré

Es gibt viele verschiedene E-Moll Gitarrengriffe mit unterschiedlichen Klängen bzw. Klangfarben (Voicings oder Umkehrungen genannt) – Die wichtigsten findest du in diesem Video.

Mein Tipp: Probiere ein paar Gitarrengriffe aus und baue diese in dein Gitarrenspiel ein. Ein paar E-Moll Gitarrengriffe eignen sich hervorragend für eine zweite Gitarrenstimme/melodie.

E-Moll Gitarrengriff 1 – für Anfänger

Links:
Hier klingen die Töne
E – H – e – g – h – e´ 
des E-Moll Akkords.
Das E-Moll Notenbild
mit der Tabulatur.

E-Moll Gitarrengriff 2 – für Anfänger

Töne : 
E – H – e – g – h – g´.
Hier als Tabulatur

E-Moll Gitarrengriff 3

Töne : 
e – h – e´- g´.
Hier als Tabulatur

E-Moll Gitarrengriff 4

Töne :
E – e – h – e´- g´- h´.
Alternativ kann hier die Leersaite E
weggelassen werden.
Hier als Tabulatur

E-Moll Gitarrengriff 5



Töne :
E – e – g – h – e´.
Alternativ kann hier die Leersaite E
weggelassen werden.
Hier als Tabulatur

E-Moll Gitarrengriff 6

Töne :
E – g – h – e´- g´.
Hier als Tabulatur

E-Moll Gitarrengriff 7

Töne:
E – g – h – e´.
Hier als Tabulatur

E-Moll –  StufenAkkorde & Töne

Akkord E-Moll Dreiklang
SchreibweiseE-Moll, em, e
Töne/Intervallee (Grundton)
g (kl. Terz)
h (Quinte)
Stufe IE-Moll
Stufe IIF#verm.
Stufe IIIG-Dur
Stufe IVA-Moll
Stufe VH-Moll/H-Dur
Stufe VIC-Dur
Stufe VIID-Dur

Die Stufe V ist in den Moll-Tonarten (nicht nur bei E-Moll) eine „besondere“ Stufe, denn hier kann ein Moll-Akkord, sowie auch ein Dur- Akkord gespielt werden. Grund dafür ist, dass es eine natürliche Moll-Tonleiter, und eine harmonische Moll-Tonleiter gibt.

E-Moll – Pentatonik & E-Moll Tonleiter

Die Pentatonik ist ein üblicherweise bei Gitarrenspielern beliebtes Tonleitersystem. Die Pentatonik besteht aus fünf verschiedenen Tönen (anstatt aus 7 Tönen, wie es bei üblichen Tonleitern der Fall ist) und wird in vielen Musikstilen wie Blues, Rock und Metal verwendet. Die Tatsache, dass diese Tonleiter nur fünf Töne enthält, macht sie besonders für Anfänger sehr zugänglich und einfach zu spielen.

Pentatonik ermöglicht es Anfängern, beeindruckende Solo-Linien zu erstellen, ohne sehr fortgeschrittene Techniken beherrschen zu müssen. Durch die Begrenzung der Töne auf fünf bietet die E-Moll – Pentatonik den Spielern eine gewisse Freiheit, da sie die Töne miteinander kombinieren und verschiedenartige musikalische Ideen erforschen können. Es ist ein guter Ausgangspunkt für Gitarristen, die gerade erst in die Welt der Improvisation eintauchen und ihre Fähigkeiten entwickeln möchten.

Die E-Moll – Pentatonik-Skala kann auf verschiedenen Positionen des Griffbretts gespielt werden, was es Gitarristen ermöglicht, verschiedene Klangfarben zu erkunden und ihre Reichweite auf dem Instrument zu erweitern.

123456
EGH AD(E)

E-Moll-Tonleiter ist eine der grundlegenden Tonleitern in der Musik. Sie basiert auf dem äolischen Modus, der auch als natürlicher Mollmodus bekannt ist. Die Tonleiter besteht aus den Tönen E, F#, G, A, H, C, und D.

Der äolische Modus hat eine melancholische und traurige Atmosphäre, die in der E-Moll-Tonleiter deutlich zum Ausdruck kommt. Die E-Moll-Tonleiter wird oft in der klassischen Musik verwendet, insbesondere in Kompositionen des Barock und der Romantik. Sie bildet die Grundlage für viele emotionale Stücke und hat eine wichtige Rolle in der Musikgeschichte gespielt.

12345678
EF#GAHCD(E)

E-Moll – Weitere Tonleitern

Die harmonische E-Moll-Tonleiter unterscheidet sich von der äolischen Tonleiter durch die Erhöhung des siebten Tons um einen Halbton. Dadurch erhält sie einen charakteristischen Klang und erzeugt Spannung, die oft in Kompositionen genutzt wird.

12345678
EF#GAHCD#(E)

Die melodische E-Moll-Tonleiter unterscheidet sich von der äolischen Tonleiter durch die Erhöhung des sechsten und siebten Tons auf dem Aufstieg, während sie auf dem Abstieg in ihrer äolischen Form bleibt. Dies verleiht der melodischen E-Moll-Tonleiter einen einzigartigen und abwechslungsreichen Klang, der oft in Solo-Improvisationen und Solostücken verwendet wird.

12345678
EF#GAHC#D#(E)

Freier
Mitgliederbereich

0 €

GRATIS Videokurse

Gratis
Probestunde

0 €

VIDEOUNTERRICHT

Mehr Videos

Auf meinem Youtube Kanal für Akustikgitarre & E-Gitarre

Freier Mitgliederbereich

Kostenlose Onlinekurse, PDFs, Audiodateien u.v.m.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert